Logo

Neuigkeiten

vom Forum e.V.

Verjüngung auf der "Birnbaumwiese"


Möge der neue Birnbaum jetzt wachsen, blühen und gedeihen.

 Dem fast schon altehrwürdigen Birnbaum auf der gleichnamigen Wiese zwischen dem Abteihof und der Buch-und Kunsthandlung wurde vom Forum Abtei Marienstatt e.V. ein prächtiger junger Nachwuchsbaum an die Seite gestellt. Der betagte Birnbaum leidet an Altersgebrechen. So konnte er in diesem Herbst die Last der vielen Früchte kaum verkraften: Ein großer Ast brach ab und drohte seine Umgebung zu gefährden.
Nun wird er im Winter einer Verjüngungskur unterzogen, indem morsche bzw. störende Äste entfernt werden. Dadurch soll er in die Lage versetzt werden, beispielsweise die Pilger noch Jahre zu erfreuen.
Fr. Bernhard und der Vorsitzende des Forums Johannes Kempf nach der Pflanzung, bei der auch der Fotograf Friedrich Esser geholfen hat. Fr. Bernhard und der Vorsitzende des Forums Johannes Kempf nach der Pflanzung, bei der auch der Fotograf Friedrich Esser geholfen hat. Der neue, vom Forum gestiftete Birnbaum, eine Mostbirne aus dem Rheinland, wurde von Fr. Bernhard gemeinsam mit Vertretern des Forums gepflanzt. Letzte Hand legte Abt Andreas gemeinsam mit dem Vorstand des Forums anlässlich dessen Vorstandssitzung an.
Warum sollte er jetzt nicht wachsen, blühen und gedeihen? Abt Andreas Range O.Cist. mit dem Vorstand des Forums nach der Pflanzaktion Abt Andreas Range O.Cist. mit dem Vorstand des Forums nach der Pflanzaktion


Zurück