Logo

Rückschau

vom Marienstatter Musikkreis

Orgeltriduum III. Konzert


Werke von Bach, Liszt und Mussorgski

Sonntag 10. September 2017, 17:00 Uhr, Abteikirche

Jean Baptiste Monnot, Titularorganist an der Abteikirche St. Ouen in Rouen und an der Stiftskirche Notre-Dame in Mantes-la-Jolie (bei Paris)

Jean-Baptiste Monnot ist Titularorganist an der berühmten Cavaillé-Coll-Orgel der Abteikirche St. Ouen in Rouen und an der Merklin-Orgel der Stiftskirche Notre-Dame in Mantes-la-Jolie (bei Paris). Als Professor für Orgel arbeitet er am Konservatorium von Mantes-en-Yvelines (bei Paris). 1984 in Frankreich geboren, gewann er schon im Alter von zwanzig Jahren einstimmig den ersten Preis des „Concours du Jeune Organiste“ unter der Leitung von Marie-Claire Alain. Im März 2004 wurde er am „Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris“ in der Orgelklasse von Olivier Latry und Michel Bouvard aufgenommen. Von 2004 bis 2014 war er der Assistent von Jean Guillou in St. Eustache. Konzertreisen führten ihn an berühmte Orgeln in der ganzen Welt. Er war Solist beim Orchester des Konservatoriums Krakau in Frankreich, 2009 beim Orchester von Woronesch (Russland), 2011 bei den Philharmonikern von Louisiana und bei den Philharmonikern von Kiew (Ukraine). 2014 spielte er live beim Österreichischen Rundfunk in Wien.


Zurück