Logo

Neuigkeiten

aus der Abtei

Ewige Profess von Frater Augustinus Hernández O.Cist.


Am 20. August 2021 legte Frater Augustinus Hernández seine ewigen Gelübde ab

 Am 20. August 2021, dem Hochfest des heiligen Bernhard von Clairvaux, hat Fr. Augustinus Hernández O.Cist. seine ewige Profess abgelegt und sich dadurch lebenslang an die Mönchsgemeinschaft in Marienstatt und ein Leben nach den evangelischen Räten gebunden.

Fr. Augustinus wurde 1990 in Ibagué in Kolumbien geboren. 2009 kam er nach Deutschland und absolvierte ein Studium der Orchestermusik und Musikerziehung mit dem Schwerpunkt Violine in Saarbrücken, welches er 2016 mit dem Bachelor abschloss. Im August 2016 trat er in die Abtei Marienstatt ein und wurde am 2. Februar 2017 von Abt Andreas Range O.Cist. ins Noviziat aufgenommen. Nach seiner zeitlichen Profess am 02. Februar 2018 begann er im April 2019 mit dem Theologiestudium an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Vallendar.
Bereits seit einigen Jahren ist Fr. Augustinus mit dem Amt des Succentors (zweiter Kantor) betraut.

Am Ende des feierlichen Pontifikalamtes, zu dem seine Familie und viele Freunde gekommen waren, sprach Fr. Augustinus an alle Anwesenden bewegende Dankesworte. An seine Mitbrüder gewandt betonte er, in Marienstatt glücklich zu sein, „hier ist mein Zuhause, ihr seid meine Familie“.

Die Gemeinschaft von Marienstatt freut sich sehr und wünscht Fr. Augustinus Gottes reichen Segen.


Zurück