Logo

Neuigkeiten

aus der Abtei

Zeitliche Profess von Fr. Augustinus Hernández O.Cist


Am 2. Februar 2018 legte Fr. Augustinus Hernández seine zeitlichen Gelübde ab

Am 2. Februar 2018, dem Hochfest Darstellung des Herrn, hat Fr. Augustinus Hernández O.Cist seine zeitliche Profess abgelegt und sich dadurch zunächst für drei Jahre an die Mönchsgemeinschaft in Marienstatt und ein Leben nach den evangelischen Räten gebunden.

Fr. Augustinus wurde 1990 in Ibagué in Kolumbien geboren. 2009 kam er nach Deutschland und lernte zunächst die deutsche Sprache in Berlin. Anschließend absolvierte er ein Studium der Orchestermusik und Musikerziehung mit dem Schwerpunkt Violine in Saarbrücken, welches er 2016 mit dem Bachelor abschloss. Im August 2016 trat er in die Abtei Marienstatt ein und wurde am 2. Februar 2017 von Abt Andreas Range O.Cist ins Noviziat aufgenommen. Nach Beendigung des einjährigen Noviziats, in welchem er das Ordensleben für sich prüfen konnte, legte er die zeitlichen Gelübde vor Abt Andreas im Kapitelsaal des Klosters ab.

Die Gemeinschaft von Marienstatt freut sich sehr und wünscht Fr. Augustinus weiterhin Gottes reichen Segen auf seinem Weg.


Zurück